Folgen

Was passiert nach Ablauf der drei Monate webbasierter Stimulationstherapie?

Die webbasierte Stimulationstherapie ist auch als „Booster“ zur Okklusionstherapie gedacht, wenn unter alleiniger Okklusionstherapie keine Visusverbesserung erzielt werden kann. Nach Abschluss des dreimonatigen Behandlungsintervalls wird je nach Behandlungsverlauf zur Okklusionstherapie zurückgekehrt.

Eine Verlängerung der webbasierten Stimulationstherapie wird im Einzelfall von der Augenarztpraxis entschieden.

Kommentare